English Español Français Deutsch Italiano Český Polski Русский Română Українська Português Eesti 中文

Modernes Wissen über Gott, Evolution und den Sinn des menschlichen Lebens.
Eine Methodologie der spirituellen Vervollkommnung.

 
Wie ist Er — Sathya Sai Baba
 

Sathya Sai Baba – der Christus unserer Tage/Wie ist Er — Sathya Sai Baba


Wie ist Er — Sathya Sai Baba

Sein Körper ist von mittlerer Höhe; die Haut ist wie bei allen Indern dunkel; Er hat die orange klösterliche Robe an. Eine charakteristische Eigenschaft Seines Äußeren ist die grandiose „Mütze“ des buschigen, dunklen, lockigen Haares.

Aber das ist nur Sein Körper, der nur ein winziger Teil von Sathya Sai Baba ist…

In der Wirklichkeit ist Er ganz anders. Er ist das Ozeanische Universalbewusstsein, das mit Seinem materiellen Körper nur verbunden ist. Und überall, in jedem Teil des Planeten, in dem es notwendig ist, erscheint Er als göttliche Feuerzunge, die über die Erdoberfläche auf Kilometer emporsteigt. Diese Feuerzungen tauchen überall dort auf, wo Er Seinen Schülern Hilfe leistet. Es ist genug, Ihn nur zu rufen.

Ja, das ist eben Er — das Göttliche Feuer, von Dem die Sünder vor Angst zittern, Der aber keine Qualitäten der Hitze für die Gerechten hat, Der der feinste der feinsten ist, Der die höchste Zärtlichkeit und Glückseligkeit ist. Er ist die Göttliche Liebe für diejenigen, die als Seelen Ihm gleich geworden sind und die sich mit Ihm vereinigt haben.

Oder Er Selbst kommt in sie, die Gottesliebe schenkend und durch Sich selbst ein Muster für die Miteinstellung gebend.

Jene Seelen, die Er in solcher Weise anrührt, können seine Gebote, Anweisungen, Ratschläge hören. Sie können es tun, wenn sie sich als Bewusstseine, hinreichend gereinigt und verfeinert haben, wenn sie sich zur Wahrnehmung von Ihm einstellen können, nachdem sie sich von den materiellen Sorgen des Alltags abgelenkt haben.

„Es gibt drei Stufen der Konzentration“, sagt Sathya Sai Baba. „Auf der ersten Stufe erhalten Sie Meine Botschaften in der Form der Gedankenwellen. Auf der zweiten Stufe können Sie Meine eigene Stimme hören. Und auf der dritten Stufe können Sie Mich sowohl hören als auch sehen. Bei der erfolgreichen Verfeinerung des Bewusstseins können Sie von Stufe zu Stufe emporsteigen.

… Wenn der Verstand still und ruhig ist, kann man die Stimme Gottes hören. Jeder, der seinen Verstand von der Unruhe, den Aufregungen und den Gedanken gereinigt hat, kann sich auf die Stimme Gottes in seinem inneren einstellen.“ [11]

… Manchmal nimmt Er sich eine andere Gestalt an, eine verdichtete, nur einige Meter hoch. Dann können Ihn auch die Leute sehen, die sich als Bewusstseine bis zu den Ihm nahen Stufen noch nicht verfeinert haben.

Aber immer — in beliebiger Gestalt — erkennt man Ihn nach dem ständigen eigentümlichen Merkmal: dem prächtigen Haarschopf!

Niemand darf meinen, dass, während Er z.B. mit dem Autor dieses Buches kommuniziert, die anderen Seiner Schüler ohne Seine Aufmerksamkeit und Aufsicht bleiben. Nein: von Seinem Aufenthaltsort aus kommen in jedem Moment so viele Seine Feuerzungen, wie viele für die Befriedigung der Bedürfnisse aller erforderlich sind! Er ist ja ein integrierender Bestandteil des Ursprünglichen Universalbewusstseins. Und Seine Macht ist unbegrenzt!

Er selbst sagt über Sich so: „Ich, Sathya Sai aus Shirdi, bin wieder gekommen; bis jetzt war Ich mit der Vorbereitung der Mahlzeit beschäftigt und jetzt kam Ich, um Sie zum reinigenden und stärkenden Mahl einzuladen!“ [7]

„Ich bin gekommen, um den geraden Weg zu Gott wiederherzustellen!“ [1]

<<< >>>
 
HauptseiteBücherArtikelSpirituelle FilmeFotogalerieBildschirmschonerUnsere WebsitesLinksWir über unsKontakt